Sie sind hier: Berichte

Berichte

27.01.2017, Altkreis-Sportlerehrung 2016

Ein Abend, der lange in der Erinnerung bleibt.
Zwei unserer Schwimmerinnen unter den besten Drei!!!

Gestern hat die Sportlerwahl statt gefunden. Spannend war es bis zum letzten Moment.
Karolin Kuhlmann und Celestina Kansy mussten lange auf ihre Ehrungen warten.
Um so schöner, weil Beide sind in einem engen Rennen unter den besten Drei geblieben.
Einziger männlicher Sportler von uns war Bent Buttwill.

Platz 8 - Bent Buttwill sicherte sich im Bezirk OWL insgesamt zwei offene und sieben Jahrgangstitel. Bei NRW-Meisterschaften stand der Brust- und Lagenspezialist dreimal auf dem Treppchen, national landete er zweimal in den Top 15 seiner Altersklasse. Aktuell hält Bent gleich acht Altkreisrekorde.

Platz 3 - Celestina Kansy feierte bei den Masters große Erfolge: In der Altersklasse 20 wurde Celestina zweifache deutsche Meisterin, holte einmal DM-Silber und zweimal DM-Bronze und gewann insgesamt neun NRW-Titel. Bei den OWL-Meisterschaften holte die Allrounderin in der offenen Klasse die Goldmedaille über 100 m Lagen.

Platz 2 - Karolin Kuhlmann ist die weitaus schnellste Sprinterin in OWL, was sie mit insgesamt zwölf Titeln bewies. Auf ihrer Spezialstrecke 50 m Schmetterling gehört Karo sogar bundesweit zu den Besten: Als zweifache NRW-Meisterin der offenen Klasse erreichte sie das A-Finale der deutschen Meisterschaft und wurde dort Siebte.

Herzlichen Glückwunsch!!! Super!!!

Die Schwimmer bedanken sich für jede Unterstützung bei der Wahl.

Geschrieben von: Mariola

   

28./29.01.2017, Langstreckenmeeting Bochum

Bette Buttwill und Ella Wagner auf dem Vormarsch

SCSA-Team glänzt mit 25 NRW-Qualis auf der 50m-Bahn in Bochum

Für drei Schwimmer des SC Steinhagen-Amshausen ging es direkt von der Altkreis-Sportlerehrung zum Internationalen Meeting nach Bochum. Für alle war es der zweite Baustein der Aufbauphase, nach der Kurzbahn in Bünde jetzt auf die 50m-Bahn.

Mit den Tipps von Klaus Völcker, vom Start weg aggressiv, mit Power zu schwimmen, fiel die Umstellung auf die lange Bahn deutlich leichter. Für die 25 NRW-Qualis musste der SCSA-Coach einiges an Motivationsarbeit wegen schwerer Muskulatur leisten.

Weiterlesen: 28./29.01.2017, Langstreckenmeeting Bochum

Geschrieben von: Klaus

   

21./22.01.2017, Neujahrsmeeting Bünde

Die siegreiche SCSA-TruppeBent Buttwill senkt 200m-Freistil-Altkreisrekord auf 1:58,18

Gleich 5 SCSA-Damen unterbieten die 3 Minuten über 200m Brust – und das deutlich

Trotz harter Vorbereitung eine Riesenlatte an Verbesserungen, ein OWL-, drei Altkreisrekorde, das brachten die Schwimmer des SC Steinhagen-Amshausen aus Bünde-Ennigloh mit.

„2016 stand für Dynamik/Spritzigkeit, 2017 für Vielseitigkeit/Ausdauer auf hohem Niveau“, konstatierte Coach Klaus Völcker bereits jetzt enorme Entwicklungen.

5 Damen unter 3 Minuten über 200m Brust: Karolin Kuhlmann (Jahrgang 1995/1./ 2:50,34), Celestina Kansy (95/2./2:51,66), Ella Wagner (2003/1./2:52,79), Bette Buttwill (2002 /1./ 2:57,19), Karolin Oltmanns (99/1./2:57,69). Herren: Bent Buttwill (98/1./2:26,36), Henrik Terholsen (95/2./2:32,67/nicht ganz fit), Kevin Kailing (2001/1./2:40,40), Robin Krieger (2000/1./2:47,20) und Fabian Kwaßny (98/2./2:53,22/noch nicht ganz fit).

Weiterlesen: 21./22.01.2017, Neujahrsmeeting Bünde

Geschrieben von: Klaus

   

Dezember 2016


Bent Buttwill Schwimmer des Jahres in Ostwestfalen

Auch im Talent-Förder-Wettbewerb OWL-IX liegen die Steinhagener mit vorne

 

Weiterlesen: Dezember 2016

Geschrieben von: Klaus

   

10./11.12.2016, OWL in Lübbecke


SCSA-Team

Celestina Kansy düpiert OWL-Konkurrenz im Freistilsprint

SCSA-Nachwuchs Johanna Heidemann mit tollen Sprüngen auf den Rückenstrecken

Nach drei Monaten auf extrem hohem Level schafften das die Schwimmer des SC Steinhagen-Amshausen auch bei den OWL-Meisterschaften auf der Kurzbahn in Lübbecke.    
„80 Medaillen, das ist schon irre“, sah der SCSA-Coach über manches hinweg, erläuterte seinem Team dafür anhand von vier Rennen, wo er die Hebel ansetzen wird.

Weiterlesen: 10./11.12.2016, OWL in Lübbecke

Geschrieben von: Klaus

   

25.-27.11.2016, Bonn

SCSA-Team

Begeisternde SCSA-Auftritte im internationalen Vergleich in Bonn

Bette Buttwill, Christina Cordes und Ella Wagner weiter im Aufwind

Um die Teilnahme am Internationalen Bonner Jugend-Meeting (bis 21 Jahren), aber auch wegen des attraktiven Weihnachtsmarktes, reißen sich die Schwimmer des SC Steinhagen-Amshausen. Im Wasser jedenfalls zeigten sich die SCSAler von ihrer besten Seite – u.a. 12 offene Finalteilnahmen (die jeweils 6 Besten), mit zwei Sprint-Titeln von „Karo“ Kuhlmann, dem Sieg in der Freistilstaffel, Altkreis- und OWL-Rekorden + Bestzeiten ohne Ende!
Nach den „Deutschen“ in Berlin zogen die SCSAler das Training deutlich an, darunter auch noch eine Einheit am Abend vor der Abreise nach Bonn.

Weiterlesen: 25.-27.11.2016, Bonn

Geschrieben von: Klaus

   

17.-20.11.2016, Kurzbahn DM Berlin 2016

Damen-Quartett / v.l.: B. Buttwill, C. Kansy, Christina Cordes und K. Kuhlmann

Träume werden wahr – „Karo“ Kuhlmanns erstes DM–A–Finale

SCSA-Schwimmer auf einer Woge von Altkreisrekorden

Der lang ersehnte Traum wurde zur Realität: die mehrfache B-Finalistin Karolin Kuhlmann vom SC Steinhagen-Amshausen endlich in einem A-Endlauf bei Deutschen Meisterschaften! Weitere drei Finals und gleich 8 Altkreisrekorde (AKR) im Steinhagener Leistungspaket!     

Bis Berlin-Wilmersdorf freute sich Coach Klaus Völcker am Bulli-Lenkrad, dann stand der Verkehr wegen des US-Präsidenten Obama, daher kein Einschwimmen am Abend und sogar verspätete Anreise des zweiten Teils der Truppe am Folgeabend (Bahn und S-Bahn).

Weiterlesen: 17.-20.11.2016, Kurzbahn DM Berlin 2016

Geschrieben von: Klaus

   

12./13.11.2016, Steinhagen

Heimwettkampf 2016

Heiß umkämpfte Rennen im Steinhagener Hallenbad für 6- bis 86jährige

Gute Resonanz beim kindgerechten, Nachwuchs- und Masterswettkampf des SCSA

 

Weiterlesen: 12./13.11.2016, Steinhagen

Geschrieben von: Klaus/Ulrike

   

05./06.11.16, NRW-Meisterschaften Wuppertal

Das erfolgreiche SCSA-Team in Wuppertal

„Karo“ Kuhlmann schnellste NRW-Schmetter-Sprinterin

Lorenz Menke schmettert sich erstmals ins offene NRW-Finale

„Dich hält keiner, Du kannst unheimlich fighten“, gab Coach Klaus Völcker seinem Schützling „Karo“ Kuhlmann mit auf den Weg zum letzten Finale, den 50m Schmettern, bei den NRW-Kurzbahn-Meisterschaften in Wuppertal. Die leichten Rückstände nach Start und Wende glich die SCSAlerin schnell aus, zündete auf den letzten 15m ihren unnachahmlichen Turbo und zog unaufhaltsam an den beiden deutschen Spitzenschwimmerinnen Lisa Höpink (Essen) und Jessica Steiger (Gladbeck) vorbei: 27,37 Sekunden und damit schnellste in NRW!

Die Bilanz der Schwimmer des SC Steinhagen-Amshausen konnte sich sehen lassen: insgesamt fünfmal im offenen Finale, zwei weitere vierte Plätze durch „Karo“ Kuhlmann, Lorenz Menke (beide Jahrgang 1995) mit zwei tollen Schmetterrekorden, Bent Buttwill (98) mit Silber, Bronze und OWL- und Altkreisrekord (AKR) in der Brustlage, insgesamt fünf AKRs, fünf Staffeln unter den ersten Fünfzehn, davon zwei unter den besten Zehn.

Weiterlesen: 05./06.11.16, NRW-Meisterschaften Wuppertal

Geschrieben von: Klaus

   

29./30.10.2016, DMS-J OWL

Das schlagkräftige SCSA-Team

SCSA dominiert OWL-Staffeln der männlichen B-Jugend

E-Jugend überrascht mit Platz drei bei der Staffelsichtung

Nach Hamm-Heessen, den äußersten Westen des Schwimmbezirkes Ostwestfalen, schickte der SC Steinhagen-Amshausen mehrere Teams zu den offenen Staffel-Meisterschaften, der Staffelsichtung (E-Jugend) und der DMS-J, der Deutschen Mannschafts-Meisterschaft der Jugend (auf OWL-Ebene).

Weiterlesen: 29./30.10.2016, DMS-J OWL

Geschrieben von: Klaus

   

Seite 4 von 19