Sie sind hier: Berichte

Berichte

23.08.2015, Duisburg

Ulrike Cordes

NRW-Freiwasser

Langstreckenschwimmen (2,5 km)

Hervorragende Bedingungen auf der Regattabahn in Duisburg (22° Wasser- und 29° Lufttemperatur) für die Teilnehmer an den Internationalen nordrhein-westfälischen Freiwasser-Meisterschaften!

Weiterlesen: 23.08.2015, Duisburg

Geschrieben von: Klaus

   

Nachruf

Ute Metzler

Wir trauern um Ute Metzler.

Letzte Woche erhielten wir die traurige Nachricht, dass unser langjähriges Mitglied Ute Metzler im Alter von 78 Jahren am 27. August 2015 verstorben ist.

Über viele Jahre bereicherte Ute das Vereinsleben. Als begeisterte Mastersschwimmerin startete sie 1987 bei den Europameisterschaften in Blackpool und stand u.a. dort über 100m Freistil auf dem Siegerpost. So ging sie auch bei den Deutschen Meisterschaften in Grafenau und Sindelfingen an den Start und bei den Westdeutschen und OWL-Meisterschaften waren ihr die Medaillenränge sicher.

Das ehrenamtliche Engagement lag ihr besonders am Herzen. Ute leitete nach ihrer Pensionierung als Sportlehrerin jahrelang die Wassergymnastik des SCSA und engagierte sich bei der Abnahme des Sportabzeichens für den Sportring Steinhagen.

Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie.

Im Namen des Vorstandes

Jens Weyland
1. Vorsitzender

   

15.08.2015, Rietberg

SCSA-Teilnehmer beim Klettern in Rietberg

SCSA-Schwimmer hoch hinaus!

Die Schwimmer und Schwimmerinnen des SCSA waren am Samstag bei einer Trainingseinheit der besonderen Art gefordert. Statt im Wasser Bahnen zu ziehen ging es nach Rietberg in den Kletterpark. Mit 22 Kletterern und 3 Betreuern waren viele dem kurzfristigen Aufruf gefolgt.

Weiterlesen: 15.08.2015, Rietberg

Geschrieben von: Natalie

   

24.06.2015, Sportolympiade des SC Steinhagen-Amshausen

Wassersportler machen auch an Land eine gute Figur

Nicht nur die Athleten (Schwimmer, Wasserballer), sondern auch Eltern, Übungsleiter und Verantwortliche des SC Steinhagen-Amshausen trafen sich unmittelbar vor dem Ferienstart im Cronsbach-Stadion, um die Saison sportlich und gesellig ausklingen zu lassen.

Die Resonanz (knapp 70 Teilnehmer) war wie das Wetter: prima! Die SCSAler freuten sich über die tatkräftige Unterstützung vom Sportabzeichen-Obmann Hans-Erich Griwodz.

Lorenz Menke, der schwimmende Sportstudent, sorgte mit einem zügigen Aufwärmprogramm für gut aufbereitete Muskulatur. Sowohl klein als auch groß machten sich an die vier geforderten Bereiche Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination, die es seit zwei Jahren beim Sportabzeichen zu meistern gilt. Die Schwimmer, vom Athletiktraining her gewohnt, zeigten, dass sie auch an Land einiges leisten können.

Weiterlesen: 24.06.2015, Sportolympiade des SC Steinhagen-Amshausen

Geschrieben von: Natalie und Klaus

   

Schwimmer sammeln für Nepal

freundlicherweise von der Redaktion Steinhagen des Haller Kreisblattes zur Verfügung gestellt

Weiterlesen: Schwimmer sammeln für Nepal

Geschrieben von: Klaus

   

27.06.2015 - 22. Flutlichtpokal Oelde

SCSA–Sterne am Oelder Nachthimmel

„Fabi“ Kwaßny katapultiert sich im Brustsprint auf Platz fünf in Deutschland

Flutlichtschwimmen Oelde 27.06.2015

Motivation schlägt Müdigkeit! So könnte treffend bezeichnet werden, was die Schwimmer des SC Steinhagen-Amshausen bei einer der attraktivsten Veranstaltungen, dem Flutlicht-Pokal in Oelde, zum Ferienbeginn noch aus dem Hut zauberten.

Überschaubares Programm: 50m-Sprints in den vier Lagen! Für die sechs besten (Addition der vier Zeiten) nach 22 Uhr unter Flutlicht die 200m Lagen-Finals!

Weiterlesen: 27.06.2015 - 22. Flutlichtpokal Oelde

Geschrieben von: Klaus

   

20./21.06.2015 - OWL Meisterschaften in Beckum

Auch der Regen konnte Steinhagener Schwimmer nicht stoppen

Tolle SCSA-Auftritte zum Saisonschluss, dazu sechs offene OWL-Titel (oder: 22 OWL-Titel)

„Wir haben uns mental gut auf die Verhältnisse eingestellt“, sah SCSA-Coach Klaus Völcker hier Vorteile für das überragende SCSA-Team im Umgang mit dem Wetter (kühl, Regen- schauer) bei den OWL-Meisterschaften im Beckumer Freibad.

 

Weiterlesen: 20./21.06.2015 - OWL Meisterschaften in Beckum

Geschrieben von: Klaus

   

05.06.2015, Regensburg

Brustsprint-Gold für „Tina“ Kansy bei Masters-DM

Celestina KansyDen Brückentag nutzte in Regensburg Celestina Kansy für ihren ersten DM-Auftritt bei den Masters (jüngste Altersklasse - 20 bis 24 Jahre). Drei Starts, drei Medaillen, viel besser konnte der Einstieg nicht sein! Hochmotiviert ging „Tina“ die 100m Brust an. Nach 75m ließen die Kräfte etwas nach, die vier Jahre ältere Deike Homeyer (SG Wiste) konnte vorbei ziehen. Nach dem Brustsilber (1:18,60) holte sich die SCSAlerin vierzig Minuten später ebenfalls Silber nach guten 29,55 Sekunden im Schmettersprint hinter der Hannoveranerin Staffeldt.

 

Weiterlesen: 05.06.2015, Regensburg

Geschrieben von: Klaus

   

02.-06.06.2015, Berlin

„Fabi“ Kwaßny schrammt um 14/100stel am DM-Finale in Berlin vorbei

von links: H. Terholsen, K. Völcker, R. Krieger, F. Kwaßny und L. Menke (in der Nähe des Brandenburger Tores)

„Frühsport“ (Einschwimmen ab 7 Uhr) für ein Quartett des SC Steinhagen-Amshausen bei den Deutschen Jahrgangs- und Junioren-Meisterschaften in Berlin!

Gerade noch in die Ranking-Liste der 40 besten 2000er gerutscht fightete Robin-Alexander Krieger im 50m-Freistilsprint mit seinen Nachbarn um jeden Zentimeter und schob sich nach tollen 26,13 Sekunden (Bestzeit) gleich um acht Plätze nach vorne.

Drei Tage zuvor hatte Henrik Terholsen noch einen deutlichen 100m-Sieg (1:08,55) bei Regen und Wind im Herforder Freibad gefeiert. Im Glauben, bessere Karten im Sprint zu haben, ging Terholsen die 200m-Strecke verhalten an, schwamm dann aber so gleichmäßig auf der 3. und 4. Bahn, dass trotz „braver Wenden“ (O-Ton Klaus Völcker) ein neuer Altkreisrekord (2:28,77) für den zehntschnellsten 95er (17. bei den Junioren) heraussprang.

Weiterlesen: 02.-06.06.2015, Berlin

Geschrieben von: Klaus

   

13./14.06.2015, Sprintercup Bad Lippspringe

SCSA-Nachwuchs mit vielen Leistungssprüngen in Bad Lippspringe

Starke Jahrgänge 2004 und 2006

Siegerehrung 4x50m Lagen (3.): (v.r.): J. Heidemann, R. Mittelberg, F. Mittelberg und L. Wesselmann (etwas verdeckt)Mit einem kleinen, aber feinen Nachwuchsteam traten die Schwimmer des SC Steinhagen-Amshausen beim 33. Sprinter-Cup im Bad Lippspringer Freibad an.

In der Mehrkampfwertung (Meldung von 5 Strecken) kletterten die Schmidt-Brüder Felix (Jahrgang 2007) und Max (2004) jeweils auf das Silberpodest, während Franziska Mittelberg (2006) und Johanna Heidemann (2004) über Bronze strahlten.

Weiterlesen: 13./14.06.2015, Sprintercup Bad Lippspringe

Geschrieben von: Birgit

   

Seite 10 von 19