Sie sind hier: Berichte Verein

Verein

17.02.2018, DMS Landesliga Westfalen in Lünen

Brandaktuell

Unser Damen-DMS-Team schaffte als beste Mannschaft der Landesligen Westfalen und Rheinland den Aufstieg in die Oberliga (dritthöchste Klasse)!!!

Auch das Herren-Team hatte einen starken Auftritt und landete auf einem guten 6. Platz!!!

 

Wir gratulieren sehr herzlich und bedanken uns bei Allen, die mitgeholfen haben!!!

Der Vorstand

 

Sportlerehrung Altkreis Halle 2017

Herzlichen Glückwunsch an die Sportler!!!

"Karo" Kuhlmann - 1. Platz

Celestina Kansy - 2. Platz

Bent Buttwill - 5. Platz

4x100 m Freistil mixed Staffel - 5. Platz

mit unserem Trainer Klaus Völcker und dem Bürgermeister Klaus Besser

zum Bericht

Geschrieben von: Vorstand

 

12.07.2017, Saisonabschluss

Teilnehmer der SCSA-SportolympiadeSaisonabschluss Sommer 2017

Sportolympiade und Schwimmabzeichen-Tag

Das Wetter stand für Outdoor-Aktionen nicht auf der SCSA-Seite.

Am Mittwoch, den 12.07., stand traditionell die Sportolympiade an. Noch bis zum späten Nachmittag dachten alle, es wird nicht stattfinden. Der Wille ist stark und so versammelten sich 36 Teilnehmer am Cronsbach-Stadion, die das Deutsche Sportabzeichen ablegen wollten. Obwohl das Wetter nicht ganz auf unserer Seite war, konnten wir bei meist trockenem Wetter mindestens je eine Aufgaben der vier Kategorien (Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination) absolvieren. Mit guter Laune konnten 12 Erwachsene, 23 Kinder und Jugendlichen und sogar 1 Kind unter 5 Jahren, ihre schönen Ergebnisse feiern. Den Tag haben wir mit einem Beisammensein beim Grillen abgeschlossen.

Weiterlesen: 12.07.2017, Saisonabschluss

Geschrieben von: Celestina

 

25.06.2017, 3. Familientag im Waldbad

3. Familientag im Waldbad

grauer Himmel über Steinhagen am 25.6.17+++Update+++

Aufgrund der nassen Wetterlage haben wir gerade den Familientag abgesagt. Es tut uns leid. Wir holen die Veranstaltung nach - bei Sonnenschein und warmen Wassser.

 

 

 

Weiterlesen: 25.06.2017, 3. Familientag im Waldbad

Geschrieben von: Orga-Team

 

29.04.2017, Leichtathletik NRW in Neuss

Clemens Erdmann ist nicht nur im Wasser unterwegs

(Bericht  "Neue Westfälische")

Weiterlesen: 29.04.2017, Leichtathletik NRW in Neuss

 

Jahreshauptversammlung 2017

Jahreshauptversammlung 2017

Liebe Vereinsmitglieder,

hiermit laden wir Euch herzlich zur Jahreshauptversammlung
am Mittwoch, den 05. April 2017, um 19.15 Uhr im Jugendraum des Steinhagener Hallenbades ein.


Weiterlesen: Jahreshauptversammlung 2017

Geschrieben von: Vorstand

 

27.01.2017, Altkreis-Sportlerehrung 2016

Ein Abend, der lange in der Erinnerung bleibt.
Zwei unserer Schwimmerinnen unter den besten Drei!!!

Gestern hat die Sportlerwahl statt gefunden. Spannend war es bis zum letzten Moment.
Karolin Kuhlmann und Celestina Kansy mussten lange auf ihre Ehrungen warten.
Um so schöner, weil Beide sind in einem engen Rennen unter den besten Drei geblieben.
Einziger männlicher Sportler von uns war Bent Buttwill.

Platz 8 - Bent Buttwill sicherte sich im Bezirk OWL insgesamt zwei offene und sieben Jahrgangstitel. Bei NRW-Meisterschaften stand der Brust- und Lagenspezialist dreimal auf dem Treppchen, national landete er zweimal in den Top 15 seiner Altersklasse. Aktuell hält Bent gleich acht Altkreisrekorde.

Platz 3 - Celestina Kansy feierte bei den Masters große Erfolge: In der Altersklasse 20 wurde Celestina zweifache deutsche Meisterin, holte einmal DM-Silber und zweimal DM-Bronze und gewann insgesamt neun NRW-Titel. Bei den OWL-Meisterschaften holte die Allrounderin in der offenen Klasse die Goldmedaille über 100 m Lagen.

Platz 2 - Karolin Kuhlmann ist die weitaus schnellste Sprinterin in OWL, was sie mit insgesamt zwölf Titeln bewies. Auf ihrer Spezialstrecke 50 m Schmetterling gehört Karo sogar bundesweit zu den Besten: Als zweifache NRW-Meisterin der offenen Klasse erreichte sie das A-Finale der deutschen Meisterschaft und wurde dort Siebte.

Herzlichen Glückwunsch!!! Super!!!

Die Schwimmer bedanken sich für jede Unterstützung bei der Wahl.

Geschrieben von: Mariola

 

Nachruf

Anne Völcker gratuliert Werner Kania zu seinem 20-jährigem Kampfrichterjubiläum.Wir trauern um Werner Kania

Liebe Vereinsmitglieder,

für uns alle überraschend verstarb am 2. Juli 2016 unser engagiertes Mitglied Werner Kania.

Die Kinder von Werner Kania schwammen Ende der 1980er, Anfang der 1990er Jahre sehr erfolgreich im SCSA. Werner begleitete seine Jungs zu Wettkämpfen. So lag es nahe, dass er sich 1989 zum Kampfrichter ausbilden ließ.

Als Funktionär war für ihn die „absolute Neutralität und die Bereitschaft zur Weiterbildung, um auf dem neuesten Stand zu sein“ oberstes Gebot. Das Kampfrichterwesen faszinierte ihn, und er bildete sich zum Schiedsrichter weiter und wurde dann in den NRW-Schiedsrichter-Kader aufgenommen.

Als Schiri lernte er Größen des Schwimmsports wie Franziska van Almsick, Thomas Rupprath oder Steffen Deibler kennen. Doch am meisten berührten ihn die Wettkämpfe, die nicht so in der Öffentlichkeit stehen – als Schiedsrichter in Warendorf bei den Westdeutschen Meisterschaften der Behinderten und als Starter in Paderborn bei einer Veranstaltung auf dem Weg zu den Paralympics.

2009 gratulierte Anne Völcker, die damalige sportliche Leiterin des SCSA, Werner Kania zu seinem 20-jährigen Kampfrichterjubiläum. Seine Lizenz war noch ein Jahr gültig, und dann musste er sich leider aus gesundheitlichen Gründen aus dem aktiven Wettkampfgeschehen zurückziehen.

Im Hintergrund war Werner dann die gute Seele des Vereins. Er kümmerte sich um die Kampfrichterlizenzen und die entsprechenden Weiterbildungen. Er sorgte dafür, dass der Vereinsbulli immer in einem Top-Zustand war und die Schwimmer und Wasserballer zu ihren Veranstaltungen fahren konnten.

Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Im Namen aller Mitglieder

Jens Weyland
1.    Vorsitzender

Geschrieben von: Vorstand

 

SCSA-Flyer 2016

SCSA-Flyer 2016Unser neuer SCSA-Flyer ist da!

Ab sofort liegt der Flyer im Hallenbad aus und darf mitgenommen werden.

 

 

 

Download

 

19.06.2016, 2. Familientag im Waldbad Steinhagen

2. Familientag - Eine gelungene Veranstaltung im Waldbad trotz keinen perfekten Wetter

Die Vorbereitungen liefen auf Hochtouren, Spiele wurden ausgedacht, aber das Wetter machte dem Orga-Team keine große Hoffnung auf viele Besucher. Es blieb trocken und insgesamt konnten wir dennoch 150 Besucher an diesem Tag begrüßen, sowohl Vereinsmitglieder als auch neugierige Gäste.

 

 

 

 

 

 

 

Gerade alles aufgebaut, noch viele in Pullis gehüllt und schon die ersten Kinder fanden im Wasser Spaß. Ballspielen, auf großen Matten treiben, rutschen, trotz ohne Sonnenschein.
Die Jugendlichen wärmten sich beim Volleyballspiel auf.
Das Wasserprogramm war sehr abwechslungsreich.

 



Weiterlesen: 19.06.2016, 2. Familientag im Waldbad Steinhagen

Geschrieben von: Mariola

 

Seite 1 von 5