Häufige Fragen

… für Neueinsteiger

Gibt es ein Kurssystem?
Nein. Wir sind ein Schwimmverein mit einem regelmäßigen Trainingsangebot. Jeden Montag bieten wir eine Übungseinheit für Schwimmer im Breitensport an. Sie haben die Wahl die Einheit von 16.00 – 16.45 Uhr oder von 16.45 – 17.30 Uhr zu besuchen. Kommen Sie doch einfach zu einer der beider Uhrzeiten vorbei. Bitte seien Sie ungefähr 5 Minuten vor Beginn im Hallenbad.

Muss mein Kind ein Schwimmabzeichen gemacht haben?
Ja. Die Mindestvoraussetzung an der Teilnahme von unserem Schwimmtraining ist das Seepferdchen.

Wie oft kann mein Kind „schnuppern“?
Ihr Kind darf 3x an unserem Training kostenlos teilnehmen. Sozusagen als Test, ob es ihm gefällt. Erst danach würde dann eine Mitgliedschaft erforderlich werden. Das erklären wir aber alles noch vor Ort.

Darf ich als Mutter/Vater mit in die Halle?
Ja. Am Beckenrand gibt es Wärmebänke. Von dort dürfen Sie gerne Ihr Kind beobachten. Bitte nehmen Sie sich Badeschuhe mit. Straßenschuhe sind im Bad nicht erlaubt. Bitte denken sie daran, dass in der Schwimmhalle schnell eine Temperatur von über 30 Grad herrscht. Wir empfehlen eine der Temperatur und Luftfeuchtigkeit angepasste Kleidung.

Was gehört in die Schwimmtasche?
Neben der Badebekleidung empfehlen wir eine Schwimmbrille. Kindgerechte Schwimmbrillen können Sie direkt bei uns erwerben. Daneben gehört in die Schwimmtasche ein Handtuch und Duschzeug. Und damit der Schrank in der Umkleide abgeschlossen werden kann noch eine Ein-Euro-Münze.

Wo zieht sich das Kind um?
Bitte benutzen Sie die Sammelumkleiden. Die Einzelumkleiden sind für die Kursteilnehmer der Rheumaliga reserviert. Auf Rücksicht auf die anderen Schwimmer und deren Privatsphäre möchten wir Sie bitten, dass das Kind sich alleine umzieht.

Wie läuft eine Trainingsstunde ab?
Bitte gehen Sie in die Halle und wenden sich an die Trainerinnen. Wir teilen dann die Kinder spontan einer Gruppe zu und gucken dann, ob die erste Einteilung passt oder ob Ihr Kind beim nächsten Mal schon auf einer anderen Bahn mitschwimmen wird.

Mein Kind hat schon Bronze/Silber/Gold?
Da müssen wir ganz ehrlich sagen, dass für uns als Schwimmverein der Fokus auf die Vermittlung der Schwimmtechnik liegt und nicht auf der Absolvierung von Schwimmabzeichen. Erst einmal hilft uns die Info weiter, dass das Kind überhaupt schwimmen kann.

Haben Sie auch ein Angebot für ältere Kinder?
Im Breitensport haben wir montags eine Bahn für ältere Kinder (ab 10 Jahren) von 16.45 – 17.30 Uhr. Ansonsten empfehlen wir auch den Jugendlichen einmal an unserem Wasserballtraining für Jugendliche (ab 9 oder 10 Jahren) teilzunehmen. Die jungen Wasserballer trainieren immer freitags von 19.15 – 21.00 Uhr.

Wie melde ich mein Kind an?
Während der Trainingszeiten am Montag steht immer eine Ansprechperson von uns am Eingang (Drehkreuz), die Ihnen gerne das Anmeldeformular aushändigt.

Muss ich Bescheid sagen, wenn mein Kind nicht kann?
Nein. Im Breitensport sehen wir das sehr entspannt. Wenn Ihr jedoch krank war, wäre es gut, uns kurz Bescheid zu sagen, wenn es wieder mit dem Training beginnt. Dann können wir das Trainingspensum entsprechend anpassen.

Kann mein Kind auch zu der anderen Uhrzeit am Montag kommen?
Gerne. Die Trainingsblöcke am Montag sind identisch aufgebaut. Wenn Ihr Kind regelmäßig um 16.00 Uhr kommt und dann z.B. einmal einen Arzttermin hat, dann darf es gerne auch einmal um 16.45 Uhr kommen. Wir wünschen uns jedoch, dass die Kinder regelmäßig zur gleichen Zeit kommen, damit die Gruppenstärke nicht zu sehr schwankt. Und was noch wichtiger ist: Das Kind soziale Kontakte aufbauen kann.

Mein Kind schwimmt schon in einem anderen Verein und möchte wechseln?
Bitte schreiben Sie uns eine Mail an schwimmen@scsa.de. Wir schreiben zurück oder rufen an und besprechen dann die Details persönlich.