Schwimmen

Unser Ziel ist es, dass jeder Schwimmer sich wohl fühlt.

So lernen unsere Kleinsten, wie sie sich sicher im Wasser bewegen können. Und ganz nebenbei beherrschen sie neben dem Bruststil auch den Kraul- und Rückenstil, lernen zu tauchen und die Angst vorm Köpper ist wie weggeflogen.

Die Kinder der Nachwuchs-Wettkampf-Mannschaft lernen zusätzlich das Delfinschwimmen und werden langsam an das Wettkampfschwimmen herangeführt.

In unseren Gruppen bieten wir vom Kinderschwimmen bis Leistungssport eine große Palette an Angeboten. Je nach Gruppe werden im Training unterschiedliche Ziel verfolgt – vom Schwimmenlernen bis zum Erreichen von Qualifikationsnormen. Das Training findet im Steinhagener Hallenbad, geleitet von qualifizierten Trainern, statt.

Habt Ihr Lust zu schwimmen? Dann kommt doch einfach mal vorbei!

Jedoch möchten wir darauf hinweisen, dass wir nur Schwimmanfänger aufnehmen, die das Seepferdchenabzeichen gemacht haben.

Sportliche Leitung: Nicola Justus
E-Mail: schwimmen@scsa.de

Trainer

  • Leistungsgruppe: Klaus Völcker
  • Leistungsgruppe Nachwuchs: Annegret Völcker, Ulrike Cordes, Natalie Finken
  • Nachwuchs und OWL-IX-Gruppe: Nicola Justus, Elke Schubert-Müller, Birgit Mittelberg

Gruppen

Die Aufteilung in die verschiedenen Schwimmgruppen – je nach Alter und Können:

Kindergruppe
In diesen Gruppen sollen die Kinder ihre Schwimmsicherheit nach dem Seepferdchen verbessern. Die Schwimmsicherheit wird zum größtem Teil spielerisch erlernt. Die Gruppen sind nach Fähigkeiten unterteilt. Es werden die vier Lagen Brust, Kraul, Rücken und Schmetterling je nach Gruppe erlernt.
Es ist für jeden der möchte möglich, bei uns bis zu 3-mal zum Schnupperschwimmen zu kommen, um zu sehen, ob man am Schwimmen Spass hat.

OWL-IX
Seit 2006 fördern wir in unserer OWL-IX-Gruppe talentierte Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren. Wir sprechen die Kinder und ihre Eltern in den Montagsgruppen an, ob sie Lust haben, mitzumachen. Unsere Auswahlkriterien sind Talent, Disziplin, Lernbereitschaft und Wettkampfbereitschaft.
Trainiert werden die vier Lagen Brust, Rücken, Kraul und Schmetterling. Wir führen Übungen zur Körperspannung durch und schulen die Koordination.
Die Kinder haben sehr viel Spaß. Sie machen eine Rolle im Wasser oder müssen abwechselnd zwei Züge Brust und vier Armzüge Kraul schwimmen. Ziel ist es, beim OWL-IX-Wettkampf möglichst gut abzuschneiden. Bei diesem Wettkampf wird die Leistung mit Punkten bewertet und die Stoppuhr spielt eine eher untergeordnete Rolle.

Nachwuchs
Die Mitglieder der Nachwuchsmannschaft trainieren montags und mittwochs. Jede Trainingseinheit besteht jeweils aus einer Einheit Trocken- und Wassertraining. Regelmäßig nehmen wir an Nachwuchswettkämpfen und an dem ein oder anderen Einladungswettkampf teil.

Leistungsgruppe
Die verschiedenen Leistungsgruppen Schwimmen trainieren zwischen zwei und fünf Mal die Woche.
Das Training gestaltet sich sehr abwechslungsreich: Gymnastik, Lauf- und Krafttraining sowie Einheiten im Wasser. Hier trainieren wir besonders Technik und Ausdauer sowie Wenden und Starts.
Alle Schwimmerinnen und Schwimmer der Leistungsgruppen fahren zu Wettkämpfen. Regelmäßig werden Schwimmerinnen und Schwimmer aus unseren Leistungsgruppen in verschiedene Verbandskader berufen. Es werden regelmäßig die Qualifikationszeiten für die OWL-, NRW- und Deutsche Meisterschaften erreicht.

Masters
Mastersschwimmer haben die Möglichkeit je nach Interesse zu trainieren. Wer „nur“ seine Bahnen ziehen, ist bei uns genauso willkommen wie alle, die gerne an Wettkämpfen teilnehmen möchten.
Die Wettkampfschwimmer fahren regelmäßig zu den NRW-, Deutschen-, Europa- und Weltmeisterschaften. Medaillen bei Europa- und Weltmeisterschaften sind dabei keine Seltenheit. Zum größtem Teil trainieren „Wettkampf-Masters“ zusammen mit der Leistungsgruppe.

Wir nehmen an kindgerechten und Nachwuchswettkämpfen teil. Kämpfen um Einzel- und Mannschaftssiege. Im Laufe der Zeit gab es schon Welt-, Europa- und deutsche Meister im Bereich des Mastersports. Sowie Deutsche-, NRW- und OWL-Meister in den Jugendklassen.