Altkreis-Sportlerehrung 2016

Klaus Völcker, Celestina Kansy, Bent Buttwill, Karolin Kuhlmann
Klaus Völcker, Celestina Kansy, Bent Buttwill, Karolin Kuhlmann

Ein Abend, der lange in der Erinnerung bleibt.
Zwei unserer Schwimmerinnen unter den besten Drei!

Spannend war es bis zum letzten Moment.
Karolin Kuhlmann und Celestina Kansy mussten lange auf ihre Ehrungen warten.
Um so schöner, weil Beide sind in einem engen Rennen unter den besten Drei geblieben.
Einziger männlicher Sportler von uns war Bent Buttwill.

Platz 8 – Bent Buttwill sicherte sich im Bezirk OWL insgesamt zwei offene und sieben Jahrgangstitel. Bei NRW-Meisterschaften stand der Brust- und Lagenspezialist dreimal auf dem Treppchen, national landete er zweimal in den Top 15 seiner Altersklasse. Aktuell hält Bent gleich acht Altkreisrekorde.

Platz 3 – Celestina Kansy feierte bei den Masters große Erfolge: In der Altersklasse 20 wurde Celestina zweifache deutsche Meisterin, holte einmal DM-Silber und zweimal DM-Bronze und gewann insgesamt neun NRW-Titel. Bei den OWL-Meisterschaften holte die Allrounderin in der offenen Klasse die Goldmedaille über 100 m Lagen.

Platz 2 – Karolin Kuhlmann ist die weitaus schnellste Sprinterin in OWL, was sie mit insgesamt zwölf Titeln bewies. Auf ihrer Spezialstrecke 50 m Schmetterling gehört Karo sogar bundesweit zu den Besten: Als zweifache NRW-Meisterin der offenen Klasse erreichte sie das A-Finale der deutschen Meisterschaft und wurde dort Siebte.

Die Schwimmer bedanken sich für jede Unterstützung bei der Wahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.