Ostwestfälische Mastersschwimmer endlich einmal im „Trockenen“

29.05.2014, OWL-Meisterschaften der Masters in Lage

von links: Frank Deppe, Ulrike Cordes, Julia Müller, Asta Napp-Zinn und Sebastian Mescher
von links: Frank Deppe, Ulrike Cordes, Julia Müller, Asta Napp-Zinn und Sebastian Mescher

„Knackige“ SCSA-Oldies siebenmal ganz vorne

Traditionell am Himmelfahrtstag treffen sich die OWL-Altersklassenschwimmer zu ihren Meisterschaften, immer wiederkehrend auch das ungünstige Wetter. Diesmal schlugen die Veranstalter dem Wettergott ein Schnippchen – statt 50m-Bahn im Freien – bei Nieselregen – die „kuschelige“ Atmosphäre des 25m-Hallenbades in Lage.
Also beste Voraussetzungen auch für das fünfköpfige Team des SC Steinhagen-Amshausen, darunter mit der längsten Anreise Sebastian Mescher, der den weiten Weg aus Berlin nicht gescheut hatte.

Nach drei Spieltagen Wasserball nutzte Frank Deppe in seinem letzten Jahr in der Altersklasse 45 die 100m Freistil (2.) zum Freischwimmen. In der Brustlage zeigte er der Konkurrenz nicht nur die Hacken (50m / 35,24 Sekunden, 100m 1:17,26), sondern auch, wie gut Wasserballer gleiten können.

Sebastian Mescher (noch AK 25) ist in Berlin wieder voll ins Lauftraining eingestiegen. Das machte sich im Wasser doch etwas bemerkbar, dennoch überzeugte er mit guten 0:35,82 und 1:18,98 (jeweils Zweiter) auf den Bruststrecken.

Gleich fünfmal sprang Asta Napp-Zinn ins wohltemperierte Lagenser Wasser. Gewohnt gleichmäßig, mit guter Renneinteilung, zog die AK 60erin ihre Bahnen, fünfmal auf dem Treppchen, über 100m Freistil (1:58,36) und 50m Schmettern (1:06,14) ganz vorne.

Die lange Erkältungspause ist an Ulrike Cordes (AK 45) nicht ganz spurlos vorbei gegangen. Die ersten beiden Starts waren zum Warmmachen. Über 50m Freistil (3./0:39,80) und 50m Rücken (3./0:46,47) lief es schon wieder ganz gut.

Mit viel Biss spielte Julia Müller (AK 25) ihre Sprintstärken vor allem im freien Stil (30,75 Sekunden) und über Brust (0:38,05) aus. Den dritten Titel verbuchte die SCSAlerin im Schmettersprint sicher mit 35,28 Sekunden.

Weitere Ergebnisse:
50m Freistil: A. Napp-Zinn 2./0:53,51 , S. Mescher 4./0:29,20
100m Freistil: U. Cordes 2./1:28,81
50m Brust: A. Napp-Zinn 2./1:05,22 100m Brust: J. Müller 2./1:25,57
100m Rücken: U. Cordes 3./1:47,18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.